Hat sich frei genommen – Sarah verweigert die Dschungelprüfung

sarajkay

Wie Bitte? Warum ist diese Frau eigentlich in das Dschungelcamp gegangen? Das inzwischen einige Menschen von einer Vollmeise sprechen, ist wahrlich kein Wunder mehr. Sarah jedenfalls will scheinbar sämtliche Negativ-Aktionen aller Staffeln toppen. Lediglich Desirée Nick hat mit sechs Prüfungen bisher die meisten Dschungelprüfungen gehabt.
Und nun macht es Sarah auch noch der Schauspielerin Julia Biedermann (2008) nach und verweigert als zweite aller TeilnehmerInnen im Dschungelcamp überhaupt eine Dschungelprüfung. Wenn sie es jedenfalls versucht hätte und “Ich bin ein Star – holt mich hier raus” gerufen hätte, aber Sarah lehnt gleich sofort ab. Ihre armen Händchen müßten geschont werden.

Da ist es kein Wunder, das den Mitbewohnern danach kaum noch etwas einfällt zu diesem Dilemma

Was war zu tun bei der heutigen Dschungelprüfung “Raus aus den Mulden”?
Es ging um ein versunkenes Schiffchen.  Das Boot hat viele Öffnungen, in die Sarah hineingreifen kann – und sollte, denn darin sind die begehrten Sterne verborgen! Doch nicht nur die, daneben gibt es natürlich auch jede Menge Dschungelbewohner zu ertasten.

Sonja Zietlow dazu: „Das können Ratten, Schlangen oder Ameisen sein. Ich habe auch etwas von Skorpionen läuten hören“.
Und was meint Sarah dazu?
„Ich möchte die Prüfung ablehnen“. Sie führt weiter aus: „Das ist mir zu riskant. Das Risiko ist zu groß, weil ich mich körperlich nicht fit fühle. Ich bin überall zerstochen und blau und ich bin froh, dass ich meine Hände noch hab. Ich will ja auch später als Model arbeiten. Ich brauche meine Hände ja noch. Ich weiß auch gar nicht, ob ich vielleicht allergisch auf die Tiere reagiere. Ich brauche einen Tag Ruhe und den nehme ich mir heute.“

Oh, oh, diese arme Frau. Dabei sollte sie den Inhalt vom Boot doch nicht einmal essen. Kopfschüttel!

Zunächst denken die Mitbewohner, als Sarah zurückkehrt, sie mache Scherze, doch als Sarah ihre Gründe erläutert, wird allen schnell klar, dass es heute nichts anderes geben wird als Reis und Bohnen. „Mein Körper ist komplett im Arsch. Ich weiß nicht, ob ich allergisch darauf reagiere. Ich möchte gerne noch den Job als Model hiernach auch noch machen.”

Jay: „Was es enttäuschend macht ist, dass wir in einer so prekären Phase, in der wir sind, natürlich am liebsten Jemanden in der Prüfung hätten, der im Vorfeld darauf vorbereitet ist. Ich bekomme immer mehr den Eindruck, dass du komplett ungeeignet dafür bist!”

Gitta: „Der Grund des Ablehnens ist jetzt halt nicht gerade ideal.“

Thomas: „Ich bin nicht böse – ich bin enttäuscht. Die Idee, dass du gegen diese Tiere allergisch bist oder das mit dem Modeljob ist völliger Quatsch.“

Katy: „Wenn man so viele Sachen hat, mit denen man kränkelt, warum geht man dann in den Dschungel?“

Indira und Mathieu möchten, das Sarah das Camp verlässt
Indira: „Eigentlich hast du ja einmal hier gestanden und voller Inbrunst gesagt, dass du weißt, dass es falsch für dich ist hier zu sein, ‘weil ich euch nicht gut tue und mir nicht gut tue’ – was wirklich eine ehrliche und korrekte Ansage war. Wir haben alle gesagt, das war die beste Entscheidung, die du jemals getroffen hast. Für dich und für uns.”

Mathieu: „Das, was du tust, hat ja für uns alle hier Konsequenzen. Ob du in die Prüfung rein gehst oder nicht – hat ja für zehn andere Menschen Konsequenzen. Ich fänd’ es fair, wenn du morgen das Camp verlässt.“

Sarah: „Ok, wenn ihr alle wollt, dass ich aussteige, dann mache ich das.“ Gibt Sarah endgültig auf?

Da kam dann die Schatzsuche, auf die sich Eva und Froonk begaben, sie mußten, um an den Schlüssel für die Schatzkiste zu kommen, eine Ziege melken, gerade recht. Befanden sich doch in der Schatzkiste mehrere Flaschen Rotwein. Sarah und das Dschungelcamp kann man eigentlich auch mit Aklohol oder drogen überstehen.

Sollte Sarah bleiben, so werden die Zuschauer sie morgen mit wohl absoluter Sicherheit auch zur nächsten Dschungelprüfung schicken
Bei der morgigen Dschungelprüfung namens “Die Reifeprüfung” muss Prüfling verschiedene Stationen durchlaufen und allerlei Aufgaben bestehen: Schwimmstunde und Pausensnack sind noch lange nicht alles, denn es stehen noch viele Fächer mehr auf dem Dschungel-Stundenplan…

Und wer darf morgen die Dschungelprüfung machen? SARAH natürlich.

Und nun stellt sich bald die Frage:
Wer wird Dschungelkönigin oder Dschungelkönig 2011?

Den absoluten Dschungel-Loser kennen wir ja bereits, so ist anzunehmen, das Sarah wohl morgen als erste fliegt
Ab Freitag, 21. Januar fliegt täglich ein Star aus dem Camp! Die Zuschauer allein entscheiden dann täglich per Telefonvoting und sms, wer im Camp bleiben darf. Derjenige Prominente mit den wenigsten Stimmen muss gehen. Dann kann Sarah ja auch endlich wieder ihren Körper pflegen und ganz für sich selber da sein.

Wer von den Camp-Bewohnern zur nächsten Dschungelprüfung antreten muss, entscheiden die Stars dann selbst.

Wer bitte eigentlich ist Sarah Knappik?
Hier ein paar Links:

Sarah Knappik Homepage – hier kann man mal sehen, was Schminke und Co. so ausmachen im Vergleich zum Camp-Aussehen der lieben Sarah.
Kein Wunder, das sie heute keinen Bock auf Dschungelprüfung hatte  😉
Sarah Knappik bei Wikipedia
Wir zitieren Wikipedia: Nach ihrem Ausscheiden aus der Castingshow blieb sie in der Klatschpresse weiterhin präsent

Alle Videoclips von den Highlights zum Dschungelcamp finden die Zuschauer wieder exklusiv bei RTL.de und bei Clipfish.de. Das Dschungelabenteuer in voller Länge gibt es im Anschluss an die Sendung bei RTLNOW.de zu sehen. Zusätzlich gibt es alle Infos, Bilder, exklusive Hintergrund-Stories zur Show und den Kandidaten bei RTL.de.

RTL Textredaktion
Foto:  (c) RTL / Stefan Menne


Related posts

Leave a Comment