I Blame Coco – Debüt The Constant im Februar – Video

I Blame Coco – Debüt The Constant im Februar – Video

Auch wenn man dem Hype bekanntlich nicht glauben soll, ist an dieser jungen Dame jedes Vorab-Lob völlig berechtigt. Mit einer Coolness, die man nur selten im Musikzirkus beobachten darf, zieht sie einfach ihr Ding durch, ohne sich von Lob und besten Zukunftsaussichten irritieren zu lassen… Ihr Vater zählt zu den ganz Großen der Popmusik und sie will genauso hoch hinaus – doch ganz ohne Papas Hilfe. Von wem die Rede ist? Stings Tochter Eliot Paulina Sumner, bald besser bekannt als I Blame Coco.

Ian Brown, der ehemalige Frontmann der Stone Roses, und auch Alex Turner von den Artic Monkeys bestätigten Coco ihr großes Talent und die junge Britin fasste Mut, um ihr Debütalbum „The Constant“ in Schweden aufzunehmen. Das Ergebnis: Ein elektro-poppiges Debüt, das sich musikalisch an dem 80er Pop-Rock von Duran Duran und Psychedelic Furs sowie dem kraftvollen Sound von The Killers orientiert.

Mit „The Constant“ (VÖ: 18.02.2011) feierte I Blame Coco bereits ihr deutsches Live-Debüt und spielte im vergangenen November im Berghain in Berlin. Im Februar gibt es das erste Album der Britin auch endlich bei uns zu kaufen.

http://www.iblamecoco.co.uk/

Universal Music


Related posts

Leave a Comment