Tickets für ESC 2011 heute gestartet – Server platt – und nun?

Tickets für ESC 2011 heute gestartet – Server platt – und nun?

Auch wir haben ja vorgestern berichtet, das nun heute am Sonntag d. 12. Dezember 2010, genaugenommen 12.12. Uhr der Ticketverkauf für das Finale zum Eurovision Song Contest 2011 in Düsseldorf beginnen sollte.
Tickets für den ESC 2011
Und was war nun? Schon nach kurzer Zeit haben die Besucher, die versuchten, ein Ticket zu ergattern, den kompletten Server lahm gelegt. Und das auch jetzt um ca. 18 Uhr noch immer. Es heißt lapidar und frei “übersetzt: ” “Server busy – …komm man mal später wieder.”

Das versteht man nicht. Rund 45.000 Menschen hatten sich schon mal vorregistriert. Das sollte bei halbwegs guter technischer Vorbereitung kein Problem sein. Ist vielleicht auch gemacht worden. Allerdings haben die Adminstratoren bzw. die Verantwortlichen wohl dabei vergessen, das die Anzahl der Vorabregistrierungen in der Regel immer nur einen Bruchteil der wirklichen Interessenten widerspiegelt.  Ich schätze einfach mal, da wollten mindestens 1 Million Leute ein Ticket haben. Oder einfach mal gucken. Gerade die “Gucker” werden in der Überzahl gewesen sein.

Genau das hätten die Verantwortlichen technisch aber vorab erkennen müssen. Und nun? Bekommt überhaupt keiner ein Ticket, oder was ist los? Na ja, morgen wird es vielleicht ruhiger und es gibt noch Tickets. Und vielleicht hätte man einen der großen Vorverkaufs-Anbieter nehmen sollen, die solchen Ansturm kennen bei manchen Konzert-Highlights.

Zeigt sich vielleicht gerade, das man in einer “Provinzstadt” so ein Event vielleicht doch nicht machen sollte? Man weiß es nicht!

NACHTRAG: Siehe die offizielle Meldung des NDR zum heutigen Ticket-Verkauf – alle Tickets, die zum Verkauf standen, sind weg…

Logo:  eurovision.de
CIS


Related posts

Leave a Comment