School of Rock 2011 an der Pop Akademie Baden-Würtemberg

School of Rock 2011 an der Pop Akademie Baden-Würtemberg

Die Bewerbungsrunde für die „School of Rock“ 2011 ist eingeläutet. Noch bis Montag, den 6. Dezember, können sich Schulen aus der Metropolregion Rhein-Neckar für die Teilnahme an dem erfolgreichen Coaching-Modell bewerben. Studierende der Popakademie Baden-Württemberg besuchen den Musikunterricht der Schulen, wo sie Schülerinnen und Schülern und deren Lehrkräften darin zur Seite stehen, Bands zu bilden, Songs einzuüben und gemeinsam zu musizieren. Ziel dieser jeweils eintägigen Coachings in den Schulen ist es, schon frühzeitig die Sinne der Schülerinnen und Schüler für den kreativen Umgang mit Populärer Musik zu schärfen und diese nachhaltig in den Musikunterricht zu integrieren.

Am Ende der Projektphase findet ein Abschlusskonzert mit allen beteiligten Schulen in Mannheim statt.

„School of Rock“ wird seit 2005 im Fachbereich Popmusikdesign der Popakademie Baden-Württemberg durchgeführt. Das Projekt kann große Erfolge verzeichnen: Nach der Auszeichnung mit dem Landeslehrpreis Baden-Württemberg 2009 folgte 2010 die Prämierung der „School of Rock“ als Ort im Land der Ideen 2010. Hauptsponsor für “School of Rock” ist die BASF SE, die das Projekt gemeinsam mit der Popakademie 2005 ins Leben gerufen hat. Nach dem großen Erfolg der „School of Rock“ in den Jahren 2005 bis 2010 wird das Projekt auch im kommenden Jahr durchgeführt.

Informationen zum Projekt und zur Bewerbung unter http://www.popakademie.de/projekte/schoolofrock.

„School of Rock“ findet in Kooperation mit der Stiftung Lesen statt. Medienpartner ist DASDING, weitere Partner sind die Städte Heidelberg, Ludwigshafen und Mannheim.

Mehr Informationen zur Popakademie Baden-Württemberg unter www.popakademie.de.
Bei facebook und twitter finden Sie uns unter www.facebook.com/popakademie und http://twitter.com/Popakademie_BW.


Related posts

Leave a Comment