Schön! BEN FOLDS für vier Shows in Deutschland

Schön! BEN FOLDS für vier Shows in Deutschland

Mit „Lonely Avenue“ erschien am 28. September 2010 die spektakuläre Zusammenarbeit zweier wirklich  außergewöhnlicher Kreativköpfe der Populär-Kultur. So hat sich der amerikanische Singer/ Songwriter  BEN FOLDS mit niemand Geringerem als dem britischen Autoren NICK HORNBY zusammen getan –  mit mehr als beachtlichem Ergebnis. Im Frühjahr 2011 kommt mit BEN FOLDS eine der beiden Kult-Persönlichkeiten für vier Konzerte endlich wieder auf die deutschen Konzertbühnen. BEN FOLDS spielt im Rahmen seiner „Lonely Avenue Tour 2011“ am 28.02. in Hamburg (Docks), am 03.03. in  Berlin (Huxley’s), am 04.03. in München (Muffathalle) sowie am 08.03 in Köln (Live Music Hall).

Dass so einiges von Ben Folds zu erwarten ist, das stellte der Amerikaner schon als Frontmann  seiner Platin veredelten Formation Ben Folds Five unter Beweis, drei Soloalben, ein paar Livealben  und ein Remixalbum später präsentierte man kürzlich mit „Ben Folds Presents: University A  Cappella!“ seine ganz eigene Sammlung von Collegeband-Songs. 2009 übernahm Folds die  ehrenvollen Jurypflichten in NBCs A Capella-Talentshow „The Sing Off“. Nicht zu vergessen Folds fast schon legendäres Chatroulette!/ YouTube-Video, in welchem man sich während einer Liveshow  völlig unvermittelt in Diskussionen der Online-Community einschaltete und für mehr als fünf Millionen  Klicks sorgte. Schon auf William Shatners (alias Captn Kirk aus „Raumschiff Enterprise“) Album  „Has Been“ arbeitete das ungleiche Paar Folds/ Hornby so gut zusammen, dass die renommierte  Huffington Post seinerzeit euphorisiert titelte: „one of the few records in recent memory that dared to  tell the unvarnished truth about the human condition.”

Ferner konnte Ben Folds bisher mit dem National Symphony Orchestra im Kennedy Center sowie  den Boston Pops mit Keith Lockhart performen und verkaufte vier hintereinander folgende Shows  mit dem Sydney Symphony im Sydney Opera House aus.

Das aktuelle Album „Lonely Avenue“ ist nicht nur das Ergebnis zweier waschechter  Ausnahmetalente – neben Musik und Gesang von Ben Folds und den Lyrics Nick Hornbys zeichnet  mit Paul Buckmaster (David Bowie, Elton John, Leonard Cohen) einer der wohl renommiertesten  Komponisten/ Arrangeure für die Streicherparts verantwortlich!

Angefangen hat alles bei einem gemeinsamen Dinner irgendwann im Jahre 2009, als die beiden  Freunde erste Pläne schmiedeten, Folds unnachahmliche Songwriter-Qualitäten mit Hornbys einfühlsamer Prosa zu kombinieren. Was folgte, waren rege Emailwechsel mit Hornbys Lyrics, die Folds nach und nach zu 12 musikalischen Kurzgeschichten auf „Lonely Avenue“ veredelte. Hornby über Ben Folds: “At this stage in my career, I want to collaborate with all the talented people I can  find, and I’ve always been a big fan of Ben Folds’ music. It’s been a real privilege to watch and listen  to Ben at work, and I’ve learned a lot about how proper songwriters like Ben think.”


Kartenvorverkauf BEN FOLDS – Jetzt Tickets online bestellen

28.02.11    Hamburg / Docks
03.03.11    Berlin / Huxley’s
04.03.11    München / Muffathalle
08.03.11    Köln / Live Music Hall

Weitere Informationen zu BEN FOLDS unter: www.benfolds.com

Wizard Promotion

[asa]B003SS9DPY[/asa]


Related posts

Leave a Comment