Reggae-Fans trauern – Gregory Isaacs gestorben

Reggae-Fans trauern – Gregory Isaacs gestorben

Und wieder einmal hat der Krebs zugeschlagen. In diesem Falle  der Lungenkrebs. Wobei es da noch unterschiedliche Hinweise gibt, es kann sich auch um einen Leberkrebs gehandelt haben. In London starb am 25. Oktober 2010 der ehemalige Reggae-Star Gregory Isaacs.  Fünfzig Alben hat Isaacs in seinem Leben veröffentlicht, das Beste soll laut der Fans  das Album mit dem Namen “Cool Ruler” gewesen sein und so handelte sich Gregory Isaacs damit auch den Spitznamen “Cool Ruler” ein.

Gregory Isaacs hat aber nicht nur Musik gemacht, auch sein Leben gestaltete sich nach dem Motto Sex, Drugs and Rock´n Roll. Wobei das Thema Drogen bei ihm leider manchmal recht heftig einschlug und er somit auch mehrere Festnahmen wegen Drogen- und Waffenbesitz über sich ergehen lassen mußte.
Vor gut zwei Jahren veröffentlichte er sein letztes Album.

Auch der Kulturminister Jamaikas bedauerte den Tod von Isaacs und nannte ihn einen Botschafter und Pionier des Reggaes.  Gregory Isaacs wurde 59 Jahre alt.

http://de.wikipedia.org/wiki/Gregory_Isaacs

Video Gregory Isaacs – Rumours (Rumours Riddim)

CIS
[asa]B000026FQ3[/asa]


Related posts

Leave a Comment