SADE nach 17 Jahren wieder auf Europatournee

SADE nach 17 Jahren wieder auf Europatournee

Insgesamt wird Sade 2011 bei über 70 Konzerten rund um den Globus auftreten, um ihre unzähligen und loyalen Fans weltweit zu erfreuen. Der klassische Sound rund um die eindringliche, unverwechselbare Gesangsstimme kreiert eine wundervoll intime Atmosphäre, wie es eben nur ein unvergessliches Sade-Konzert kann.

Nach dem einschlagenden Erfolg ihres Platin-veredelten Albums “Soldier of Love” kündigt SADE nun ihre lange und sehnlichst erwartete Rückkehr auf die Bühnen der Welt an! In Deutschland gastiert sie am 03. Mai 2011 in Hamburg (O2 World), am 04. Mai in Oberhausen (König-Pilsener Arena), am 07. Mai in Stuttgart (Schleyerhalle), anschließend am 12. Mai in Frankfurt (Festhalle), am 13. Mai in Berlin (O2 World), am 19. Mai in München (Olympiahalle) und schließlich am 21. Mai in Köln (Lanxess-Arena).

Kartenvorverlauf Sade – Jetzt Tickets online bestellen

Sades letzte Tour datiert auf 2001, bei der sie vor über 1.000.000 Fans in den USA auftrat. Die deutschen Fans mussten aber bereits viel länger warten. Denn tatsächlich sind die anstehenden Konzerte für Fans die erste Möglichkeit seit dann 18 Jahren, Sade live zu erleben, nachdem sie im Zuge einer ihrer seltenen, aber stets umjubelten Tourneen das letzte Mal 1993 in Hamburg, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt und München gastierte. Auf ihrer kommenden Tournee wird Sade all ihre Klassiker – von „Smooth Operator“, „No Ordinary Love“ bis „The Sweetest Taboo“ – sowie die Hits ihres aktuellen Albums „Soldier of Love“ präsentieren. Weltweit entwickelte sich „Soldier of Love“ zum Verkaufserfolg mit über 3 Millionen verkauften Exemplaren und #1-Positionen u.a. in den USA, Kanada, der Schweiz, Frankreich, Italien, den Arabischen Emiraten, Polen, Griechenland, Japan, Portugal und Spanien.

Mit ihrem zeitlosen Sound errang Sade Weltruhm, ihre Karriere umfasst bereits über 25 Jahre. Seit ihrem Debüt-Album “Diamond Life” aus dem Jahre 1984 erreichten alle ihrer fünf Studioalben die Top 20 u.a. der britischen Top 40 als auch der US-amerikanischen Billboard Top 200 Charts und verkauften sich zusammen weit über 57 Millionen Mal. Damit avancierte Sade zur erfolgreichsten britischen Künstlerin überhaupt. Insgesamt wurde Sade mehrmals für den American Music Award sowie für den MTV Video Music Award nominiert und gewann einen Brit Award – Bestes Album mit Diamond Life – sowie drei Grammy Awards, erstmals 1986 als Best New Artist, anschließend 1994 für die Best R&B Performance By A Duo Or Group für “No Ordinary Love” und schließlich wieder 2002 für das Best Pop Vocal Album, „Lovers Rock“.

2011 wird Sade im Mai nun also das erste Mal seit 18 Jahren auch wieder auf deutschen Bühnen live zu sehen sein und ihre Fans mit ihrer magischen Stimme verzaubern – sicherlich die
Konzerthighlights des Jahres!

www.sade.com, www.sade.de

Karsten Jahncke


Related posts

Leave a Comment