Der Global Icon Award für Bon Jovi bei den MTV EMAs 2010

Der Global Icon Award für Bon Jovi bei den MTV EMAs  2010

So heißt es sicherlich passgenau in der Pressemitteilung von MTV zum European Music Award 2010:
“Keine Frage, Bon Jovi hat den Status einer weltweiten Ikone erreicht und gehört damit zu den beliebtesten und einflussreichsten Rockbands dieser Zeit“, erklärt Bruce Gillmer, Executive Vice President, Music and Talent, Programming/Events von MTV International. “Über die Jahre haben MTV und Bon Jovi den Fans ein unglaubliches Aufgebot an spannenden und einzigartigen Erlebnissen gegeben und wir sind aufgeregt, solch einen bahnbrechenden Künstler wie Bon Jovi mit dem ersten MTV EMA Global Icon Award auszuzeichnen.”

Und der Grund ist dieser:
MTV zeichnet US-Rocklegende Bon Jovi mit dem ersten “Global Icon Award” bei den MTV EMAs 2010 aus, die internationale größte Auszeichnung der weltweit erfolgreichsten Stars aus der Musik- und Entertainmentbranche.

1983 in New Jersey gegründet, haben Jon Bon Jovi, Richie Sambora, David Bryan und Tico Torres 125 Millionen Alben weltweit verkauft, über 2700 Konzerte in über 50 Ländern vor 35 Millionen Fans gespielt und waren 2008 Nummer-Eins Tourneekünstler weltweit. Während dieser Karriere hat die Band zahlreiche Nummer-Eins Singles und Alben veröffentlicht, verschiedene Auszeichnungen gewonnen und ist Mitglied der Music Hall of Fame und der Songwriter Hall of Fame in UK geworden.

Bon Jovi`s Durchbruchsalbum “Slippery When Wet” wurde im August 1986 veröffentlicht, brachte zwei Nummer-Eins Hits hervor, wurde das Spitzenverkaufsalbum des Jahres mit 12 Millionen verkauften Kopien und ging als Nummer-Eins Album um die Welt.

Seitdem ist Bon Jovi auch bekannt geworden als Meister der Wiedererfindungen und mit jedem nachfolgenden Album hat er die Fähigkeit bewiesen, immer neue Stile aufzugreifen und sich als Popgröße in der Musikbranche beliebt zu machen, neue Generationen an Fans zu sammeln und an oberster Stelle bei ihnen zu bleiben.

2009 feierte ihr 11. Studioalbum “The Circle” sein Debüt als Nummer Eins der US-Billboard-Charts und rund um den Globus, die Band erhielt dafür auch eine Grammy Nominierung.

Als “Best Regional Act” wurde in Deutschland Sido ausgezeichnet und geht nun ins Rennen um den Einzug ins Finale der Kategorie “Best European Act”. Die MTV-Zuschauer sind weiterhin gefragt: Unter www.mtvema.com kann man für seinen Favoriten voten.

Weitere Infos und Ankündigungen rund um die MTV EMAs gibts auf Facebook unter www.facebook.com/mtvema und auf Twitter unter @mtvema (www.twitter.com/mtvema).

MTV Networks Germany GmbH
Foto: Kevin_Westenberg


Related posts

Leave a Comment