Jawoll! Düsseldorf trägt den Eurovision Song Contest 2011 aus

Jawoll! Düsseldorf trägt den Eurovision Song Contest 2011 aus

Seit Tagen spekulierten sämtliche Print- und Internet-Medien das Thema Austragungsort des Eurovison Song Contest 2011. Wird es Düsseldorf oder wird es Düssseldorf nicht? Nun ist es endgültig raus, heute nachmittag kam die offizielle Meldung der ARD / NDR: Düsseldorf ist der Austragungsort.

Die WAZ hatte ja schon am Freitag vergangener Woche diese Mitteilung inoffiziell verbreitet, aber die Verantwortlichen des ESC 2011 haben vehement dementiert, der Austragungsort stehe noch nicht fest. Obwohl aufgrund  der Ereignisse der letzten Tage die logische Konsequenz nur noch auf Düsseldorf heißen konnte.
Berlin hatte keine vernünftige Halle, Hamburg kein Geld und Hannover hatte sowieso nicht viel zu sagen.

Nun heißt es also am 14. Mai 2011 beim Endspiel: “12 points goes to Germany”. Hoffen wir doch. Denn Lena Meyer-Landrut ist die erste Teilnehmerin, die nach dem Sieg 2010 ein Jahr später ihren Titel verteidigen will. Da sie nun auch in Köln wohnt, hat sie es nicht weit, 50 km und sie ist in Düsseldorf. Sie kann also die nächsten Monate schon einmal, wenn die Fortuna spielfrei hat in der Esprit Arena Düsseldorf üben und schauen, wie das so ist vor 24.000 Zuschauern zu singen. Soviel passen nämlich in die Arena rein. Und damit unsere Besucher sehen, wo diese “verdammte” Esprit-Arena nun steht, hier unsere Goggle-Map dazu:


Größere Kartenansicht

Und das meint Thomas Schreiber, Koordinator des ESC 2011 dazu:
“Auch die Fernseh-Produktionsbedingungen für die drei Sendungen mit Teilnehmern aus mehr als 40 Ländern sind in Düsseldorf hervorragend. Die Arena bietet eine ausgezeichnete Akustik. Außerdem haben wir bei den sehr kurzen Umbaupausen von ca. 35 Sekunden zwischen den einzelnen Auftritten großzügig Platz hinter der Bühne und eine optimale Deckenhöhe, um Bühnendekorationen nach oben ziehen zu können. Auch die Journalisten werden in der unmittelbar neben der Arena gelegenen Leichtathletik-Halle optimale Arbeitsbedingungen vorfinden. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit von Fernsehen, den ARD-Radios und eurovision.de. Auch bei den Entscheidungen für den Song für Lena werden die ARD-Radios wieder eine zentrale Rolle spielen!”

Na ja, und früher hieß es ja bekanntlich in einem Song: “…wirst Du doch in Düsseldorf geblieben” – 2011 werden wohl so einige sagen: “…wäre ich doch bloß nicht nach Düsseldorf gefahren”.  Hauptsache, das trifft nicht auf Lena zu….

Hier findest Du alles Wissenswertes über Düsseldorf

http://eurovision.ndr.de

Foto / Grafik:  NDR / Eurovision.tv
CIS


Related posts

2 thoughts on “Jawoll! Düsseldorf trägt den Eurovision Song Contest 2011 aus

  1. […] haben für euch noch ein paar weitere Informationen zum Eurovision Song Contest in unserem Musik-Blog. Schau mal […]

  2. So Dusseldorf will host the “Eurovision Song Contest” next year 🙂

    I hope that there will be a little less “language imperialism” of English, and that participants will have pride in their
    own nation, and sing in their own tongues.

    Can I ask anyone who supports the cultural identies of individual nations in the Eurovision Song Contest to vote here!
    http://www.thepetitionsite.com/28/bring-back-culture-to-eurovision

    The petition is destined for the European Broadcating Union.

    The rules should also be changed to enable the introduction of the international language Esperanto. The use of Esperantois forbidden at the moment.

Leave a Comment