Musik-Telegramm 9. Oktober 2010 – Erkan Aki in Peking – TINIE TEMPAH und K.I.Z.

Musik-Telegramm 9. Oktober 2010 – Erkan Aki in Peking – TINIE TEMPAH und K.I.Z.

Erkan Aki – Erster Sänger in Pekings Verbotener Stadt
Für die Präsentation des neuen VW Phaeton am 19.09.2010 in Peking durfte Erkan Aki als erster Künstler überhaupt in einem Bereich der “Verbotenen Stadt”, dem “Palast des ruhevollen Alters” (Ningshougong), performen. Mit seinem Song “Here`s to the Heroes” bildete der europäische Stargast das Highlight der “Imperial Moon Gala” vor 300 geladenen VIP- und Ehrengästen. Nach Peking steht nun auch schon das nächste Highlight an: Erkan Aki mit Sarah Brightmann auf großer Japan Tournee! Termine finden Sie auf der Homepage www.erkanaki.de Quelle: Stefanie Bairlein / Management & Konzerte


TINIE TEMPAH Debüt
Ich möchte nach Amerika gehen und es so machen, wie dort – nur besser! Ich bin sehr ehrgeizig. Ich glaube, dass, selbst wenn ich es auf Platz 1 schaffen sollte, ich immer noch nicht zufrieden sein würde. Es gibt so viel mehr zu erreichen. Sagte er vor ca. einem Jahr. Weise gesprochen, denn nun ist seine Single Written In The Stars auf dem Weg zur No.1 in UK. Ob er nun Fleetwood Mac oder Duran Duran für den grandiosen Track Girls On Film sampelt – in seinem bald erscheinenden Album Disc-Overy, das nicht nur seine Wortgewandtheit, sondern auch das Spektrum seiner Sounds von draufgängerischem Grime bis hin zu poplastigem R&B und Dance zeigt, spiegeln sich TINIE TEMPAHS verschiedenen musikalischen Neigungen wieder. Darauf bedacht, die bewährte Elektro-Pop-Route zu umgehen, zeichnet sich das vielseitige und einfallsreiche Debüt durch eine Kollaboration mit Omarion und der Produktion der Underground Beat-Produzenten True Tiger und Rude Kid, sowie der bekannten Dance-Produzenten The Wideboys und Agent X, aus. http://www.btdma.com/winners.aspx – TINIE TEMPAH – Disc-Overy bei Amazonhttp://www.tinietempah.com/discoverysplash/


K.I.Z. neue Tourdaten
K.I.Z., die Band mit den vielen Namen und immer noch vier Gesichtern, haben sich nicht verändert. Was sich verändert hat sind die Verhältnisse. Und so befinden sich K.I.Z. momentan wieder im Studio, um gegen die Verhältnisse Lieder zu schreiben. Da K.I.Z. nur Studioarbeit aber zu langweilig ist, gönnen sie sich zur Abwechslung eine kleine Tour: 07.12 Augsburg – Kantine / 08.12. Mannheim – Feuerwache / 10.12. Oberhausen – Turbinenhalle / 11.12. Hamburg – Docks (Universal Music) – http://www.k-i-z.com/



Related posts

Leave a Comment