NENA live auf Doppel-CD – Made in Germany – mit Video

NENA live auf Doppel-CD – Made in Germany – mit Video

Nein, liebe Leser, nicht verwechseln mit Lena. Die Rede ist von NENA. Sensationell verliefen die Live-Shows der letzten Tournee und dort entsand auch die neue Live–Doppel-CD. Fans werden sie begeistert kaufen, können sie sich doch so noch einmal das Nena – Live-feeling ins Haus auf den “Plattenspieler” holen.

Es war zweifellos eines der bewegendsten Konzerte während der großen NENAHallentour 2010! In der o2 World in Berlin sangen dreizehntausend Fans mehr als zwei
Stunden lang mit, tanzten in der Arena oder hörten berührt den Balladen zu. So vom Publikum unterstützt, wurde auch für die Künstlerin der Auftritt zu etwas ganz Besonderem.

Die Aufzeichnung dieses außergewöhnlichen Konzerts im April ist nun der zentrale Mittelpunkt des aktuellen Doppelalbums „MADE IN GERMANY LIVE“. Beginnend mit dem Titelsong „Made in Germany“, über Neuinterpretationen großer NENA-Klassiker wie „99 Luftballons“, „Leuchtturm“, „Nur geträumt“ oder „Irgendwie Irgendwo Irgendwann“, bis hin zur jüngsten Top 5-Single, der Ballade „In meinem Leben“, nimmt NENA ihr Publikum mit auf eine Reise durch 30 Jahre Musikgeschichte. Ebenfalls dabei:
die Live-Version der neuesten Single „Geheimnis“, die während der Tour zu einem derartigen Publikumsliebling wurde, dass sich NENA spontan dazu entschied, als
offizielles Video den Mitschnitt dieses Konzerts zu verwenden.

Weil es so schön war, hier noch einmal ein Video mit NENA:

Zusätzlich zu den 21 Titeln des Berliner o2-Konzerts gibt es auf der zweiten CD dieses randvollen Doppelalbums 6 ganz besondere, unveröffentlichte Mitschnitte von
anderen Auftritten NENAs:

Während des intimen Fanclub-Konzerts im „Huxleys“ im November 2009, spielte die Künstlerin mit „Strangers“ und „Ecstasy“ zum ersten Mal seit 30 Jahren Titel von „The Stripes“, NENAs erster Band, mit der sie noch als Teenager ihre erste Platte veröffentlichte. Mit „Engel der Nacht“, einem rohen Mitschnitt des Fan-Klassikers direkt aus dem Proberaum, erlaubt NENA einen seltenen Blick hinter die Kulissen.

Abgeschlossen wird die Reihe der Bonustracks mit Titeln, die in anderen Städten der „Made in Germany Tour“ gespielt wurden, sowie einer ganz speziellen Interpretation des Top 1-Hits „Liebe ist“ aus Stuttgart, der spontan unter dem Jubel der Stuttgarter zwischen zwei Lachanfällen in „Liebe isch“ umgedichtet wurde.

Weitere Infos auf www.nena.de und www.facebook.com/NENAofficial

anke baumann
online promotion

[asa]B003YMRFC2[/asa]


Related posts

Leave a Comment