Haftbefehl – Zukunft des deutschen Straßenrap – Video und live

Haftbefehl – Zukunft des deutschen Straßenrap – Video und live

HipHop Deutschland ist sich einig: Mit Haftbefehl kommt großes auf die Szene zu. Der Offenbacher Rapper hebt sich mit seinem absolut eigenständigen Stil deutlich vom klassischen Straßenrap ab und verblüfft mit einer bisher nicht dagewesenen Selbstironie das Genre! Knallharte Punchlines, eine extrem wiedererkennbare Stimme und vor allem eine nicht zu übersehende Präsenz lassen diesen Künstler aus der deutschen Rap-Szene herausstechen.

Allein über eine Millionen Aufrufe und mehr als 8000 Kommentare für den Halt die Fresse – Track von Aggro.TV bei Youtube sprechen für sich und zeigen deutlich wie sehr Haftbefehl, Sohn kurdischer Türken polarisiert! Ende Oktober veröffentlicht das Frankfurter Label Echte Musik das sehnsüchtig erwartete Debütalbum von Haftbefehl. Anfang November heißt es dann „Haftbefehl – Auf der Flucht Tour 2010“, wenn der Rapper für vier Clubshows nach Köln (7.11), München (9.11.), Berlin (10.11.) und Frankfurt (11.11.) kommt und sein aktuelles Album zum ersten Mal live präsentieren wird!

Der Name deutet bereits an, wie das Leben des Offenbacher Rappers bisher verlaufen ist. Die Geschichte von Haftbefehl beginnt ganz unten! Vor knapp vier Jahren flüchtet Haftbefehl aufgrund einer bevorstehenden Haftstrafe nach Holland, später in die Türkei. In Istanbul verweilt er ein ganzes Jahr und beginnt, in der ausweglosen Situation die ersten Raps auf Papier zu bringen. Aus Worten wurden Reime, aus Reimen ganze Verse und schließlich Songtexte. Nach einem Jahr im Exil schafft es sein Anwalt auszuhandeln, dass Haftbefehl unter Einhaltung gewisser Auflagen wieder zurück nach Deutschland kann.

Zurück in Offenbach beginnt Haftbefehl direkt mit der Umsetzung seiner musikalischen Ideen und arbeitet konsequent an seinem Debütalbum, verbringt endlose Nächte im Studio und feilt an seinen Rap-Styles. Als der Frankfurter Produzent Jamal dem Team von Echte Musik einige Songs des talentierten Offenbachers vorspielt, lädt ihn Labelboss Jonesmann spontan zu einer Aufnahmesession ein. Als Jones den 23-jährigen Hünen live im Studio sieht, ist er auf Anhieb von seiner Präsenz und seinem Charisma begeistert.

Weitere Informationen zu HAFTBEFEHL unter:
www.myspace.com/haftbefehl | www.ECHTE-MUSIK.COM | facebook.com/haftbefehl

07.11.10        Köln / Die Werkstatt
09.11.10        München / Backstage Club
10.11.10        Berlin / Crystal Club
11.11.10        Frankfurt / Nachtleben

Tickets gibt es ab EUR 13,- zzgl. Gebühren an den bekannten Vorverkaufsstellen, unter der bundesweiten
Tickethotline 01805 – 570 000 (14Ct./Min., Mobilfunkpreise max 42Ct./Min)  oder im Internet unter
www.eventim.de.

WIZARD PROMOTIONS Konzertagentur GMBH


Related posts

Leave a Comment