Wolf Maahn im Herbst weiter auf Tour

Wolf Maahn im Herbst weiter auf Tour

Mit dem frischen Wind neuer Songs und einem geradezu euphorischen Feedback der Presse zu seinem neuen Studiowerk VEREINIGTE STAATEN tritt Wolf Maahn mit hochkarätiger Band im Herbst zur Verlängerung der gleichnamigen Tour an. Hinter ihm liegen 18 Shows im Frühjahr, tausende erwärmter Fan-Gemüter und sein nunmehr 11. Longplayer in den deutschen Album-Charts.

Schon bei den 10 Vorpremieren, bei denen noch kein Besucher die neuen Titel kannte, knüpfte die Begeisterung nahtlos an die erfolgreiche “Direkt ins Blut 2 – Tour“ (07/08) an: Von “Maahnischer Hysterie”  berichteten die Kieler Nachrichten, “Zwei Stunden Powerplay“, hörte die AZ und die Hamburger Morgenpost berichtete ganzseitig und mit der Überschrift: „Wolf Maahn spielte sein Publikum glückstrunken!“ Und für einen Tag war gute Musik an sich ein Thema im Boulevard!

VEREINIGTE STAATEN, Maahns erstes Studiowerk seit 6 Jahren, klingt wieder deutlich elektrischer und liefert eine aufregende Mischung aus wild treibenden Rocksongs, Reggaegrooves, Soul-, Country- & Blues Balladen ab.  Beim Titel, erläutert Maahn, ginge es ihm um „das Prinzip von freien, eigenständigen Wesen, die Gegensätze überwinden um gemeinsam etwas zu bewegen“. Dies gelte „sowohl für zwei Menschen wie auch ganze Völker“.

Versinnbildlicht wird es auf dem Frontcover durch ein Foto von zwei angeschirrten Huskies. Inspiriert zu dieser Idee wurde Maahn auf einer Reise in die Arktis. Die unmittelbaren Natur-Erfahrungen, die Unberührtheit der Wildnis, das beeindruckende Erlebnis bei einem Huskie Trip und das sensible ökologische Gleichgewicht haben eine wichtige Rolle beim Grundgedanken gespielt. Nicht nur im Opener „Unter einem großen Himmel“ sondern bei mehreren Songs klingt das Thema in verschiedenen Akzentuierungen an. Beim Titelsong geht es um die kleinste Einheit.

Maahn besingt die Liebe und die Gegensätzlichkeiten in der Beziehung zu seiner Frau Angelika „ Liebe, Amen / wir leben zusammen / Vielfalt der Arten / in Vereinigten Staaten“.  Es geht um ein universelles Prinzip. Und auch bei ironischen Songs wie „Was dümmer macht“ (über Brustimplantate) oder „NonStop Superflat PopUp Internet Show“ (über Internet-Communities) wird irgendwann klar: Diese VEREINIGTEN STAATEN gehen uns alle an.

Seit über 25 Jahren setzt er nun immer wieder erfolgreich Impulse in der deutschen Musikszene. Ob Rock oder R&B, laut, leise, elektrisch oder akustisch – Wolf Maahn tut es mit Leib und Seele, bleibt 100% authentisch. Hits und lyrische Geniestreiche wie “Irgendwo in Deutschland”, “Rosen im Asphalt”, “Ich wart auf Dich” oder „Kind der Sterne“ sind Meilensteine der deutschen Popgeschichte. Dabei gelang es dem “romantischen Tramp auf den Nebenstraßen der modernen Welt“ (Nürnberger Nachrichten) auch immer wieder Genregrenzen zu überspringen. So brachte er 1985 als erster Rockact das “Fieber” in die “ZDF-Hitparade” um nur drei Monate später als erster deutscher Act in der legendären “ARD Rockpalast Nacht” aufzutreten.

Die Situation von Rock- und Popmusik im TV des Jahres 2010 sieht Wolf Maahn allerdings noch um ein Vielfaches schlimmer: “Ein schlechter Witz! Kein halbwegs ernsthafter Künstler weiß mehr, wo er da noch auftreten kann. Es gibt kaum noch Sendungen, die so was überhaupt für vorstellbar  halten. Die meisten haben längst jegliche Auftritte abgeschafft. Band Performances stehen unter einer Art gesamtdeutschem Fernseh-Bann. Aber vielleicht hören Künstler ja dafür eine Coverversion von sich bei “Popstars“ oder “DSDS“!“

Ein viel beachtetes 60-minütiges Abend TV-Special („Direkt ins Blut 2“ – WDR) wie beim letzten Album war somit eher eine bemerkenswerte Ausnahme und für den Künstler ziemlich riskant: Maahn hatte die Sendung als Produzent selbst vorfinanziert. Jetzt, gepaart mit einer neu entdeckten Lust zur Schauspielerei, geht er ganz neue Wege: In der erfolgreichen RTL Serie „Unter Uns“ spielt er ab 13.09.2010 für drei Monate unter seinem Namen einen deutschen Rocksänger, der gerade ein neues Album aufnimmt, es heißt – “VEREINIGTE STAATEN“!

http://www.wolfmaahn.de/

Dazu wird es mehrere in die Handlung eingebettete Live Performances geben. Gerade erst, im Herbst 2009, gab Maahn sein Schauspiel Debut, spielte Friedrich Schiller in “Das Lied von Schillers Glocke”, und sein erster Ausflug in die Schauspielkunst kam an, die Medien bis hin zum “Heute Journal” berichteten bundesweit.

Kartenvorverkauf Wolf Maahn – Jetzt Tickets online bestellen

03.09.2010 Bordesholm, Savoy
04.09.2010 Fehmarn, Fehmarn Open Air
24.09.2020 Zwickau, Lutherkirche (Solo & Acoustic)
27.09.2010 Wien, Chelsea (Solo & Acoustic)
23.10.2010 Schweinfurt, Stattbahnhof
28.10.2010 Berlin, Lido
29.10.2010 Schwerin, Speicher
30.10.2010 Magdeburg, Festungsmark
05.11.2010 Frankfurt, Batschkapp
06.11.2010 Syke / Bremen, Syker Theater
12.11.2010 Bonn, Harmonie
13.11.2010 Stuttgart, Universum
10.12.2010 Erfurt, HsD
11.12.2010 Leipzig, Anker
15.12.2010 Bochum, Zeche
18.12.2010 Affalter / Chemnitz, Linde

Promotion Werft

[asa]B0037KVH5M[/asa]


Related posts

Leave a Comment