Life Parade 2010 in Second Life

Life Parade 2010 in Second Life

Erstmals präsentiert Second Life den deutschen Exportschlager der Musikwelt in Form der Life Parade. Der deutsche Simverbund Germany in 3D startet vom 30. Juli bis zum 01. August 2010 das größte Elektro-Event in Second Life: Eine Parade aus Trucks und rollenden Clubs mit den besten DJs bietet auf 34 Regionen 48 Stunden lang live Musik und rockt mit elektronischen Beats die virtuelle Welt. Zuschauer haben die Möglichkeit von einer Region aus die vorbeifahrenden Trucks zu erleben oder direkt auf einem Truck durch den Massenrave zu ziehen.

Deutschland rief vor 15 Jahren eine der wichtigsten Musikbewegungen des letzten Jahrhunderts ins Leben. Kraftwerk, Paul van Dyk, Sven Väth, Dr. Motte, Nalin & Kane sind nur einige Beispiele der Musik, die mittlerweile um die ganze Welt geht und ihren alljährlichen Höhepunkt seit nun mehr 15 Jahren in der Love Parade findet. In Second Life startet bald das virtuelle Großevent für Fans der Techno und House Musik mit internationalen Clubs und DJs. Bisher haben 14 Clubs und 19 DJs ihre Teilnahme bestätigt und garantieren zwei Tage lang ein echtes Musik-Highlight. Darunter finden sich namhafte Clubs wie der Beachwood Club, Dark Refuge oder die Scoutlounge.

„Wir haben sehr hohe Erwartungen an die Life Parade und bisher sehr gute Resonanzen von Clubs, DJs und natürlich auch der Fangemeinde erhalten. Während der zwei Tage stellen wir unzählige Streams zur Verfügung – bis zu 3.400 Avatare können an dem Musikevent teilnehmen. Damit wird die Veranstaltung zur größten Live-Musikparty in Second Life“, kommentiert Rael Wissdorf Pressesprecher für Germany in 3D.
Weitere Informationen erhalten Sie unter:
http://www.germanyin3d.com/life-parade-2010/

Edelman GmbH


Related posts

Leave a Comment