Joe Cocker auf großer Deutschland Tournee – mit Video

Ab Oktober 2010 wird Joe Cocker mit diesen Songs und auch sicher einer breiten Auswahl seiner Klassiker für 17 Konzerte wieder auf Deutschland-Tour kommen, um diese auf seine unvergleichliche Art live zu präsentieren. Und ‚mit ein bisschen Hilfe seiner Fans’ werden auch dies wieder legendäre Konzerte!

U.a. kommt Joe Cocker in folgende Städte:
Oberhausen, Saarbrücken, Freiburg, Leipzig, Friedrichshafen, Frankfurt, Nürnberg, Bielefeld, Berlin, Bremen, Hamburg und München. Und viele weitere Städte.

Joe Cocker ist eine Legende und seit über 40 Jahren der lebende Beweis dafür, dass im heutigen Musikgeschäft ausgerechnet ein Brite den souligsten Blues singt, den man sich vorstellen kann. Damals, 1969, fand Joe Cocker in dem Beatles Song „With A Little Help From My Friends“ einen Song, der seiner Meinung nach endlich all das präsentierte, was er sich von einem Song wünschte und den er auf seine einzigartige, inzwischen unverkennbare Art und Weise interpretieren konnte. Der Song verhalf ihm zum weltweiten Durchbruch und seine dazugehörige Live-Performance auf dem Woodstock Festival ist legendär.

Kaum ein anderer Künstler schafft es wie Joe Cocker, ausgewählten Coverversionen völlig neues Leben einzuhauchen und den Songs seine ganz persönliche Note zu geben. Auch wenn man die Songs schon tausendmal gehört hat (wie z.B. „Summer In The City“), lässt Cocker diese Songs ganz neu entstehen und wirken. Und genau so setzt er auch mit vorher weniger bekannten Songs (wie z.B. Leonard Cohen’s „First We Take Manhattan“ oder Connor Reeves „My Father’s Son“) neue Standards.

Aber auch seine eigenen Songs werden schnell zu Klassikern, einfach deshalb, weil keiner sie so singen kann wie Joe Cocker selbst.

Kartenvorverkauf JOE COCKER – Jetzt Tickets online bestellen


http://de.wikipedia.org/wiki/Joe_Cocker

KARSTEN JAHNKE KONZERTDIREKTION

Und zur Einstimmung das Video aus Woodstock mit Joe Cocker und A Little Help From My Friends – Woodstock 1969

[asa]B00284AI4Y[/asa]

Leave a reply