Eurovisions-Party auf der Hamburger Reeperbahn mit Stars und Flashmob

Eurovisions-Party auf der Hamburger Reeperbahn mit Stars und Flashmob

Deutschlands größte Party zum Eurovision Song Contest 2010 startet heute nachmittag auf dem Spielbudenplatz an der Reeperbahn in Hamburg.
St. Pauli feiert den “Grand Prix”.

U.a. treten dort  zwei Stars auf: Johannes Oerding und Marit Larsen
Johannes Oerding wird bei der ARD-Party-Show am Samstagabend nicht nur einen Song aus seinem Album “Erste Wahl” präsentieren, er ist auch Teil der deutschen Jury.
Welche Länder wie viele Punkte erhalten, bestimmt nämlich zu 50 Prozent das TV-Publikum – und zu 50 Prozent die nationale ESC-Jury. Die Jury Punkte wurden gestern abend bereits bei der Generalprobe in Oslo vergeben, sind aber natürlich geheim.

Unter dem Vorsitz von Hape Kerkeling stimmen Sängerin Mary Roos, Songwriter Johannes Oerding, die Moderatorin Hadnet Tesfai (Fritz, RBB) und Jochen Rausch, Programmchef von 1LIVE, darüber ab, wer mit Lena um den Grand Prix konkurriert.

In Hamburg wird zeitgleich auf der Reeperbahn eine Riesen-Eurovision-Song-Contest-Party stattfinden!
Und die ARD berichtet live ab 20:15 Uhr von dort. Dass auch die gebürtige Norwegerin Marit Larsen an der Elbe weilt und nicht in ihrer Heimatstadt Oslo, zeigt, wie wichtig ihr die deutschen Fans sind. Natürlich wird sie auf der Bühne ihren Hit “If A Song Could Get Me You” performen.

Diese besondere Gelegenheit nutzt Marit aber auch, um eine Deutschland-Premiere zu feiern:
In Hamburg wird sie außerdem “Don’t Save Me”, die neue, am 16. Juli erscheinende Single aus ihrem Erfolgsalbum “If A Song Could Get Me You”, vorstellen. Und damit ihr diesen Song über einen Aufbruch, einen Neubeginn in aller Ruhe genießen könnt, gibt es “Don’t Save Me” am Sonntag gleich noch einmal im deutschen Fernsehen zu bewundern. Um 11 Uhr wird Marit Larsen dann im ZDF-Fernsehgarten auftreten.

Größter Flashmob aller Zeiten
Ein Flashmob, also eine eigentlich überraschende Ansammlung von vielen Menschen, die dann “irgendwas” machen, ist auch nicht nur geplant, sondern sogar zum teil schon erledigt.
Norwegen hat zum größten Flashmob aller Zeiten  europaweit in zehn Städten aufgerufen – u.a. auch in Düsseldorf und Hamburg. Da der  ESC-Flashmob aus einer kleinen Tanzchoreographie bestehen soll, wurde er zum teil schon geübt und auch aufgezeichnet.In Hamburg aber soll er dann live statt finden.

Weitere Stars bei der Reeperbahn Eurovisions Party: Xavier Naidoo und Nena
Lena kann ja nicht kommen, die weilt in Oslo und muß singen. Wird aber sicherlich vor und vor allen Dingen natürlich nach der Siegerehrung in Oslo per Liveschaltung dazugeschaltet. Dafür kommt aber Nena, die ebenfalls in der USFO Jury saß und fest an Lena glaubt. Auch Nena wird ihre Hits auf der Reeperbahn-Bühne singen. Und auch Xavier Naidoo drückt die Daumen und sich das Mikrofon in die Hand, um seinen neuesten Song zu singen.

Der erste Teil der Reeperbahnparty  findet im Ersten ab 20.15 Uhr statt. Dann um 21 Uhr das große ESC 2010 Finale in Oslo. Und dannspät nachts nach Beendigung des Finales geht es auf der Reeperbahn munter weiter. Mit Live-Schaltungen nach Oslo und folgenden Künstlern: Culcha Candela, USFO-Zeite Jennifer Braun, Silly, Unheilig, Johannes Oerding und Stefanie Heinzmann. Und den großen Abschluss wird STROMAE bieten.

Das wird also ein heißer Abend und wenn Lena dann auch noch einen guten Platz macht in Oslo, kann ja schon ein weiteres deutsches Sommermärchen beginnen.
P.S. Da mit bis zu 100.000 Besuchern auf der Reeperbahn gerechnet wird, nutze bitte die öffentlichen Verkehrsmittel.

Und in Lena´s Heimatstadt Hannover?  Was geht da ab?
Public-Viewing-Party auf dem Trammplatz in Hannover
Auch in Hannover geht die Party voll ab, dort sind, neben einer Riesen-Leinwand,  folgende Künstler vor Ort und auf der NDR 2 Bühne:
Cyril Krueger & The Jetlags, Max Mutzke & Band, Cassandra Steen
Mehr zur großen ESC Party in Hannover hier.

Lesen oder Mitmachaktionen in unseren Musik-Magazinen:
Mit abstimmen und CD oder DVD gewinnen: Wer gewinnt denn nun heute abend den ESC 2010 ?
Mutig! Unsere Prognose: Die Türkei gewinnt, Lena wird  Zehnte –  haben wir Recht? Hier “unsere” erste zwölf Plätze.
Und hier alle Teilnehmer und weitere Infos des Eurovision Song Contest in Oslo heute abend.

http://eurovision.ndr.de

Quellen:
Universal Music / NDR Presse
Foto: Lena gestern bei der Generalprobe. Photographer: Giel Domen (EBU)
http://www.eurovision.tv


Related posts

Leave a Comment