ESC 2010 in Oslo – heute das zweite Halbfinale – starke Konkurrenz

Nee! Lena braucht heute noch nicht ran, aber sie wird sich bestimmt die morgigen, starken MitbewerberInnen anschauen.  Denn heute können auch richtige Favoriten purzeln oder weiterkommen. Das Foto wurde während der Schiffstour aufgenommen, hier mehr dazu.

Vorgestern konnten wir uns ja eher behäbige Musik reinziehen beim ersten Halbfinale des Eurovision Song Contest 2010 in Oslo. Heute aber sollte es spannender werden.
Aber auch gestern sind schon ein paar Überraschungen passiert, denn viele Vorhersagen haben z.B. auf Malta gesetzt, aber auch Malta mußte ausscheiden. Freuen dagegen konnte sich Belgiens  Tom Dice mit einem wirklich netten Song. Aber eigentlich waren auch nur der belgische Beitrag und der isländische Song (Hera Bjork) einigemaßen die Rausreißr aus dem eher unterklassigen Teilnehmer-Feld.

Heute abend nun ab 21.00 Uhr auf EinsFestival (0.55 Uhr Wiederholung auf NDR) kommt das zweite Halbfinale. Und das beinhaltet bedeutet besser gesetzte Künstler, also die wahren Konkurrenten für Lena. Wobei es ja oftmals bei der Bewertung nicht nach Sangeskunst geht, sondern nach Nationalitäten. Kann man nur hoffen, das die jeweiligen Jury-Mitglieder der Länder etwas objektiver abstimmen. Televoter sind nun mal Menschen. Jurymitglieder  nicht? 😉

Und hier sind die Teilnehmer des zweiten Halbfinales in Oslo am Donnerstag:
Die Teilnehmer des zweiten Halbfinales (27. Mai 2010) 21 Uhr – EINS Festival / NDR um 0.55 Uhr

1. Lithuania: Inculto – Eastern European Funk
2. Armenia: Eva Rivas – Apricot Stone
3. Israel: Harel Skaat – Milim
4. Denmark: Chanée & N’evergreen – In A Moment Like This
5. Switzerland: Michael von der Heide – Il Pleut De L’Or
6. Sweden: Anna Bergendahl – This Is My Life
7. Azerbaijan: Safura – Drip Drop
8. Ukraine: Alyosha – Sweet People
9. The Netherlands: Sieneke – Ik Ben Verliefd (Sha-la-lie)
10. Romania: Paula Seling & Ovi – Playing With Fire
11. Slovenia: Ansambel Žlindra & Kalamari – Narodnozabavni Rock
12. Ireland: Niamh Kavanagh – It’s For You
13. Bulgaria: Miro – Angel Si Ti
14. Cyprus: Jon Lilygreen & The Islanders – Life Looks Better In Spring
15. Croatia: Feminnem- Lako Je Sve
16. Georgia: Sofia Nizharadze – Shine
17. Turkey: maNga – We Could Be The Same

Und hier kannst Du Dir ein PDF zum mitabstimmen runterladen (externer Link)

Und hier für unsere Besucher wieder ein Video und zwar von den heutigen Proben im Kostüm für das zweite Halbfinale

Quelle: http://eurovision.ndr.de

http://www.eurovision.tv

Photographer: Giel Domen (EBU)

Leave a reply