Alternativ-Casting – The Flatstar auf binwach.de

Eine Musik-WG in Downtown Los Angeles mit sechs Musikern, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Vier Wochen und nur ein Gewinner! Was wie ein Märchen klingt, ist das neue alternative Casting aus Deutschland: The Flatstar.

Die Socialcommunity www.binwach.de hat zusammen mit dem deutschen Trendradiosender bigFM die Kandidaten ausgewählt, die in einer Musik-WG in Los Angeles um ihren großen Traum kämpfen.

Drei Frauen und drei Männer werden auf ihre Starqualitäten getestet, nehmen Songs im Studio auf und kämpfen um den heißbegehrten Plattenvertrag. Unique Army–Labelchef Pascal Geraths ist der Frontmann der Sendung und begleitet die Kandidaten auf ihrem Weg zum Star.

Zusammen mit der deutschen Sängerin/Songwriterin Clara und jeweils einem Gastjuror entscheidet er wöchentlich über das Schicksal der Musiker. Das dritte Jurymitglied, welches von Woche zu Woche wechselt, ist immer der US-Produzent, dessen Songs die Kandidaten in der Woche singen; unter anderem mit dabei: Fuego (Jason Derulo), Russel Howard (Seal, DMX, Jay-Z) oder Insomniax (R. Kelly, Bobby Valentino, Jojo).

Als einer der Stargäste besucht auch VIVA-VJ Collien Fernandes die WG-Bewohner für eine Woche und macht sie fit für die diesjährige VIVA-Comet Verleihung in Oberhausen. Dort werden die Finalisten während der Show erfahren, wer das Rennen gemacht hat.

Der Gewinner tritt im Anschluss der Verkündung live mit seinem Song beim VIVA-Comet auf. Neben dem Plattenvertrag erhält der Gewinner sein eigenes Musikvideo, das in Los Angeles gedreht wird und mindestens 5 Wochen auf VIVA läuft sowie eine Hot Rotation in der Playlist von bigFM.

Zuvor werden die zwei Finalisten am 20.05. bei VIVA Live zu Gast sein. Der Gewinner wird außerdem am 25.05. und 28.05. ebenfalls VIVA Live besuchen.

Die Daily Clips laufen bereits seit dem 18. April täglich auf www.binwach.de – Die Nachtcommunity von und für Nachtaktive. Außerdem gibt es jeden Donnerstag bei binwach.de ‚The Flatstar’ – Die Show: Wer muss gehen, was ist passiert? – Alles komprimiert in drei zehnminütigen Showclips.

Revolverpromotion

Leave a reply