St. Peter-Ording – Jan Delay & Disko No.1 laden zum kostenlosen Open Air

Ja, das wird eine Party am Strand von St. Peter-Ording. Im letzten Jahr zog die Band Silbermond ein “paar Millionen” Zuschauer an die Nordseeküste, das wird in diesem jahr beim Jan Delay Open Air Konzert sicherlich nicht anders sein. Deutschlands derzeit bester Showstar seiner Szene lädt zu einem kostenlosen Open Air ein.

Der mit einem „Echo“ gekrönte Sänger tritt am 24. Juli im Rahmen des Palmolive Kitesurf World Cup auf – open-air und kostenlos.
Fans erwartet eine lange, heiße Partynacht, auf der auch Reggae-Klänge nicht fehlen dürfen – denn die gehören laut Delay zum Beach-Feeling einfach dazu.
Ganz umsonst ist das Konzert dann aber doch nicht, ihr benötigt eine gültige Gästekarte für den Zugang zum Eventgelände am Ordinger Strand. Soweit wir es richtig recherciert haben, kostet die Gästekarte so um die 3 Euro. Also, 3 Euro für ein jan Delay Konzert, was will man mehr.

N-JOY the Beach präsentiert den vielseitigen Star, der eine heiße und lange Partynacht erwartet. “Ich freue mich jetzt schon riesig, denn ein Strand-Konzert ist immer etwas ganz Besonderes. Wir werden auch Reggae-Nummern spielen, die passen nämlich genau zu diesem Beach-Feeling”, verspricht Jan Delay.

Mit dem Open-Air-Auftritt von Jan Delay setzt der Palmolive Kitesurf World Cup die Tradition seiner legendären Gratis-Livekonzerte* fort. “Revolverheld”, “Wir sind Helden” oder im vergangenen Jahr “Silbermond”, die 25.000 Zuschauer nach St. Peter-Ording lockten, machten das internationale Trendsport-Ereignis auch zu einem nationalen Open-Air-Highlight. Der Palmolive Kitesurf World Cup gilt als die größte Kitesurf-Veranstaltung der Welt. Im vergangenen Jahr verfolgten 150.000 Zuschauer die Wettfahrten am Ordinger Strand.

Tourismus-Zentrale St. Peter-Ording, Tel. 04863/9990, info@tz-spo.de, www.st.peter-ording.de

Schon mal Einblick bekommen, Fotogalerie vom Jan Delay Konzert in Flensburg

http://www.jandelay.de/

[asa]B002GYS27Q[/asa]

Leave a reply