Live Video – Alice Cooper’s Theatre Of Death und Tarja Turunen

Live Video – Alice Cooper’s Theatre Of Death und Tarja Turunen

„Fulminantes Spektakel – optisch und musikalisch allerfeinste Kost“ (Powermetal.de). „Sorgfältig in Szene gesetzte Rock-Theater-Extravaganza“ („Kansas City Confidential). „Das beste Konzert, das ich je gesehen habe“ („Quad City Times“).

Euphorische Kritiken befeuern die Erwartungshaltung auf Alice Coopers weltweit gefeierte „Theatre Of Death“-Shows, die deutschlandweit erstmals im November zu erleben sind. Während rund 90 Minuten lässt der Star aus den Saturn-TV-Werbespots (62) in einer an eine Rockoper erinnernden, aufsehenerregenden Aufführung seine gut 40-jährige Karriere anhand von 26 Songs Revue passieren: von den Anfängen mit „I’m Eighteen“ und „Under My Wheels“ über die Hits „School’s Out“, „No More Mr. Nice Guy“, „Only Women Bleed“ oder „Poison“ bis hin zum 25. Studio-Album („Along Came A Spider“, 2008) sowie einem möglichen Vorgeschmack auf die kommende CD „The Night Shift“.

Karten für diese einzigartige Inszenierung, auf die neben einem Überraschungsact vor allem auch Sängerin Tarja Turunen (Ex-Nightwish) mit einer Live-Präsentation ihrer Solo-Werke „My Winter Storm“ und dem aktuellen „What Lies Beneath“ einstimmt, kosten 41.– bis 60.– Euro (zzgl. Gebühren). Sie sind an den Vorverkaufsstellen erhältlich.

04.11. Stuttgart, Porsche-Arena
05.11. Kempten, bigBOX
06.11. München, Zenith
08.11. Berlin, Max-Schmeling-Halle
09.11. Leipzig, Arena
11.11. Frankfurt, Jahrhunderthalle
12.11. Dortmund, Westfalenhalle
13.11. Braunschweig, VW-Halle
15.11. Bamberg, Jako-Arena

www.alicecooper.com
www.myspace.com/officialalicecooper
www.tarjaturunen.com
www.myspace.com/tarjaturunen


Related posts

Leave a Comment