Hurricane & Southside Festival – nun vierte Bühne

Hurricane & Southside Festival – nun vierte Bühne

Es ist offiziell Sommerzeit und es sind keine drei Monate mehr bis zu den Hurricane & Southside Festivals, die sich über Neuzugänge im Lineup freuen: Frisch bestätigt sind Biffy Clyro, Frank Turner, Cymbals Eat Guitars und Cosmo Jarvis.

Ebenso bestätigt ist erstmals eine vierte Bühne auf den diesjährigen Zwillingsfestivals, die vom 18.-20. Juni 2010 im norddeutschen Scheeßel und im süddeutschen Neuhausen ob Eck stattfinden. Neben der Green, Blue und Red Stage gibt es erstmals auch eine White Stage, die 2010 ganz im Zeichen des „Electric Circus“ steht.

Ab Nachmittag bietet der Electric Circus ein atemberaubendes, kurzweiliges und abwechslungsreiches Varieté-Programm. Eine Vielzahl Künstler begeistern mit artistischen, akrobatischen, musikalischen oder komischen Darbietungen.

Am Abend zwischen 21 und 2 Uhr zieht der Electric Circus die Fans elektronischer Musik an die White Stage. In Kooperation mit der SSC Group werden bekannte Namen der Clubkultur ihre Vision von zeitgemäßer Clubmusik präsentieren. Ein Querschnitt der angesagtesten Künstler aus dem Elektro Bereich wird auch Rockmusikfans begeistern und Elektro Acts weiterhin den Weg  aus den Clubs auf die großen Festivalbühnen ebnen. Zu den bereits bestätigten Boys Noize und Frittenbude gesellen sich Mr. Oizo, The Bloody Beetroots Deathcrew 77, Erol Alkan, Bratze und FM Belfast.

Das Hurricane Festival 2010 findet vom 18. – 20. Juni zum vierzehnten Mal am Eichenring in Scheeßel statt. Die mittlerweile nicht mehr ganz so kleine Schwester Southside Festival im Take off-Gewerbepark in Neuhausen ob Eck findet am selben Wochenende zum zwölften Mal parallel mit gleichem Line up statt. Alljährlich treffen sich mehr als 100.000 Besucher aus ganz Europa bei den Hurricane & Southside Festivals.

Drei-Tages-Tickets inklusive Camping gibt es für 120 Euro inklusive Gebühren und 5 Euro Müllpfand über die Festivalwebseiten sowie unter www.fkpscorpio.com und www.eventim.de oder telefonisch unter 01805-853 653 (0,14 €/Min. aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min.). Für Besucher, die statt auf der Isomatte im Zelt die Festivalnächte lieber etwas komfortabler verbringen, gibt es die WoMo-Plakette, mit der ein Wohnmobil, Wohnwagen oder selbstgestaltetes Schlafraumvehikel Zufahrt zum eigens reservierten WoMo-Parkplatz erhält. Die WoMo-Plakette gibt es ausschließlich online über die Festivalseiten und beim telefonischen Kartenservice und kostet 20 Euro pro Fahrzeug.

Alle Informationen zu den Festivals gibt es unter www.hurricane.de und www.southside.de.

Weitere Infos, die Band s und auch Kartenvorverkauf bei uns auf openair-online.de


Related posts

Leave a Comment