Reggae frontal – Nas und Damian Marley veröffentlichen gemeinsames Album

Reggae frontal – Nas und Damian Marley veröffentlichen gemeinsames Album

Wenn sich zwei Künstler solch Kalibers und künstlerischer Integrität zusammentun, um ein gemeinsames Album aufzunehmen, darf man ohne Zögern von einer kleinen Sensation sprechen.

Nas und Damian “Jr. Gong” Marley – beide auf ihrem musikalischem Terrain (HipHop / Reggae) wegweisende Größen, liefern mit “Distant Relatives” ein Kollabo-Album der Extraklasse ab. Zudem werden die beiden den diesjährigen Summer Jam in Köln als Headliner anführen!

Mit der ersten Single “As We Enter” (VÖ: 30.04.) tauchen HipHop-Legende Nasty Nasir Jones, aka Nas, und Reggae-Mastermind Damian „Jr. Gong“ Marley in neue Klangwelten ein. Als Vorbote für das am 14.05.2010 erscheinende Album „Distant Relatives“ zeigt „As We Enter“, wie perfekt die zwei Superstars ihrer Genres die Welten des HipHop und Reggae miteinander kombinieren. Diese Kollabo besinnt sich mit afrikanischen Klängen auf die gemeinsamen Wurzeln und kombiniert Studioproduktionen mit Live-Elementen.

„Distant Relatives“ ist ein Gemeinschaftsalbum von zwei Musikern, die bereits in Vergangenheit für Furore gesorgt haben… Damian „Jr. Gong“ Marley, seines Zeichens jüngster Sohn von Bob Marley, hat schon längst einen Platz in den Annalen der Musikgeschichte gesichert, als es ihm nämlich gelang, als erster Reggae-Musiker einen Grammy-Award in einer vollkommen anderen Sparte zu gewinnen:

Für seine Single „Welcome To Jamrock“ konnte er 2005 den renommierten Preis in der Kategorie „Best Urban/Alternative“ mit nach Hause nehmen, während sein gleichnamiges Hit-Album schließlich auch noch die Auszeichnung für das „Best Reggae Album“ bekam. Seit der US-Rolling Stone ihn vor einigen Jahren auf die Liste der „Top 10 new artists to watch“ genommen hat, konnte er einen Hit nach dem anderen landen und war so gut wie pausenlos in aller Welt auf Tour. “Welcome To Jamrock” wurde vom renommierten Reggae-Magazin “Riddim” zum “wichtigsten Reggae/Dancehall-Track der letzten 10 Jahre” erkoren.

Ähnliches gilt bekanntermaßen für Nas, wobei dessen Erfolgsgeschichte schon deutlich früher beginnt: Mit „Illmatic“ erschien 1994 sein gefeiertes Debütalbum, das seither zu den absoluten Sternstunden des HipHop zählt.

Der Sohn des Jazztrompeters Olu Dara hat seither acht weitere Soloalben und drei Compilations veröffentlicht, 11 Grammy-Nominierungen erhalten und weltweit über 20 Millionen Alben verkauft, wodurch er seit geraumer Zeit zu den wichtigsten Vertretern des oftmals totgesagten Rap-Genres gerechnet wird. Genau genommen war er es, der den HipHop immer wieder gerettet hat.

http://www.myspace.com/damianmarley

NAS & DAMIAN JR.GONG MARLEY live:
02.-04.07. Köln, Summer Jam 2010
13.07. Hamburg – Stadtpark
14.07. München – Tollwod Festival

Universal Music
Foto: PHOTO CREDIT(C) 2006 Universal International Division


Related posts

One thought on “Reggae frontal – Nas und Damian Marley veröffentlichen gemeinsames Album

  1. […] last but not least: ein Hammer-Track von Damian und Stephen Marley – raw and […]

Leave a Comment